Bundeshandelsakademie | Bundeshandelsschule Perg

Home

Hermann Langbein – Symposium 2016 – Arbeiterkammer Oberösterreich

Engagement für Demokratie

Im Rahmen des Hermann Langbein Symposiums 2016 der Arbeiterkammer Oberösterreich am 18. April, präsentierte die 4 BK der Handelsakademie Perg das Buch „Nationalsozialismus in Oberösterreich“ von Christian Angerer und Maria Ecker. Anhand der Lektüre des Buches setzten sich die Schüler/-innen mit den Themen des Widerstandes und den Verbrechen während des Nationalsozialismus auseinander. Besonderes Augenmerk legten die Schüler/-innen auf die Lebensumstände der Jugendlichen in dieser Zeit, was sie dem Publikum an Hand ihrer Präsentation anschaulich vermittelten.

Politikwissenschaftler Univ. Prof. Dr. Pelinka sprach über den Widerstandskämpfer und KZ-Überlebenden Hermann Langbein, dem das Symposium der AK Oberösterreich gewidmet war.  

Die beiden Zeitzeuginnen, Frau Professorin Käthe Sasso, eine der letzten Überlebenden des österreichischen Widerstandes gegen die Nazis, und Frau Anna Hackl, deren Familie bei der „Mühlviertler Hasenjagd“ ihr Leben riskierte, indem sie zwei russische Soldaten bis zum Kriegsende versteckt hielt, stellten sich den Fragen der interessierten Schülerinnen und Schüler.

Copyright Ak OOE 127 Copyright Ak OOE 177

Quelle: AK OÖ

Weiterführende Infos unter https://ooe.arbeiterkammer.at/beratung/bildung/projektemitschulen/Mein_Engagement_fuer_Demokratie.html.

Welttag des Buches

Am 23. April wird – wie jedes Jahr – der „Welttag des Buches“ begangen. An der BHAK/BHAS Perg wurde dies zum Anlass genommen, um die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen und Jahrgänge zu einer Lesung einzuladen. Vier Mitglieder der Theatergruppe Perg trugen auf beeindruckende Weise Passagen aus ihren Lieblingsbüchern vor:

 

Ingrid Kanellopoulos: Der Trafikant von Robert Seethaler

Wolfgang Erhart: Der Herr Karl von Helmut Qualtinger

Gerhard Pilz: Geschichten aus 1000 und einer Nacht

Julia Beyerl: Das Mädchen mit dem Fingerhut von Michael Köhlmeier

 

 Lesung1 Lesung2

Lesung3

 

Die Bücher liegen ab sofort auch in der Schulbibliothek zur Entlehnung auf. Der literarische Vormittag war für die Schülerinnen und Schüler eine entspannende und unterhaltsame Abwechslung im stressigen Schulalltag.

 

Oberösterreicher des Tages: Moritz Haderer

Haderer OOEN

Voestalpine Stahlwelt und Werkstour

Die 2. Klassen der BHAK Perg besuchten vor Ostern die VOEST Alpine Stahl AG in Linz. Eine spannende Entdeckungsreise führte durch die Stahlwelt und anschließend durch das beeindruckende riesige Betriebsgelände der VOEST mit Stationen wie Hochofen und Walzwerk. Tolle und professionelle Guides erklärten uns am anschaulichen Beispiel den Weg vom Eisenerz zum Stahl. Wir erhielten einen Einblick in die Betriebsstruktur und eine Übersicht über die innovative Produktpalette des Konzerns. Die VOEST Alpine beschäftigt in Österreich rund 23.000 Mitarbeiter und weltweit über 47.000.

Voest 2016

Buchempfehlung März 2016

Neu in der Bibliothek

Syrien

Syrien verstehen

Der Autor Gerhard Schweizer hat die ersten Kapitel des Buches bereits vor 20 Jahren geschrieben. „Syrien verstehen“ ist eine überarbeitete Neuauflage. Die Erkenntnisse von damals erleichtern das Verständnis der Ereignisse von heute. Wer Syrien verstehen will, muss seine Geschichte, seine Religion, seine Politik kennen lernen, als es noch nicht zerstört war. Erst dann wird begreifbar, wie die derzeitige Lage in Syrien und die aktuellle humanitäre Katastrophe entstehen konnte, die den Nahen Osten, Europa und die Welt noch lange Zeit in Atem halten wird..

Seite 1 von 32

Go to top