Bundeshandelsakademie | Bundeshandelsschule Perg

Home

Theatervormittag in Perg

Am Aschermittwoch organisierte die BHAK/BHAS Perg einen besonderen Theatervormittag für alle Schülerinnen und Schüler der höheren Schulen in Perg.

Im Theaterstück „Eichmann“ von Rainer Lewandowski verkörpert der Schauspieler Franz Froschauer den ehemaligen SS-Obersturmbannführer Otto Adolf Eichmann, der zu den Hauptorganisatoren des Holocaust im 2. Weltkrieg zählt. Das Stück zeigt, wie und was Eichmann bei seinem Verhör durch die israelische Polizei 1962 aussagte. Der Chor im Hintergrund stellt das historische Gegengewicht zur Sichtweise Eichmanns dar.

Franz Froschauer versteht durch seine besondere schauspielerische Leistung und die hervorragende Inszenierung, den Schülerinnen und Schülern der 5., 4. und 3. Klassen der BHAK/BHAS Perg Geschichte zu vermitteln und Anregung zum Denken zu geben, um derartig schreckliche und menschenunwürdige Taten in Zukunft nicht mehr zu begehen. In unserer Zeit ist es ganz besonders wichtig, junge Menschen zu respektvollen, humanen, aber auch kritischen Menschen, zu erziehen!

Sozialversicherung mit Humor

Ausgerechnet an einem Faschingsdienstag trockene Theorie zur Sozialversicherung - könnte man meinen, ist aber weit gefehlt!

Herr Gerald Macho besuchte als Vertreter der OÖGKK die Maturaklassen der 5AK und BK und konnte auf sehr humorreiche und interessante Art und Weise rund um das Thema Sozialversicherung bei den Schülerinnen und Schülern punkten. Mit vielen praxisnahen Beispielen und Einblicken aus seiner langjährigen Erfahrung bei der Krankenkasse wurden Unfallversicherung, Wochengeld & Co schülernah vermittelt. Ein Abschlussfoto mit ein paar "Faschingsnarren" vollendet die rundum gelungene Veranstaltung. Vielen Dank!

SV

Buchempfehlung Februar 2016

Neu in der Bibliothek

Buch Feb 2016

Morayo lebt in einer modernen nigerianischen Familie. Der Bestseller von Yejide KILANKO berichtet vom mitreißenden Schicksal der jungen Frau. Sie wächst gut behütet in einem starken Familienverband auf. Sie erlebt das Erwachsenwerden aber voller Tabus. Nach der Vergewaltigung durch ihren Cousin wird sie sogar von ihren eigenen Eltern als „schuldig“ betrachtet.

Das Tabu, dass Männer sich nach Belieben an Frauen vergehen dürfen, ohne dafür belangt zu werden, wird in dem Roman sehr beeindruckend behandelt.

Vortrag "Rauchfrei"

Warum beginnen wir zu rauchen? Warum kann man so schwer aufhören? Wasserpfeifen, Shishas, E-Zigaretten…..

Diese und viele andere Fragen zum Thema konnte Herr Mag. Peter Flink in seinem Vortrag „Rauchfrei leben“ für alle 1. Klassen der BHAK Perg beantworten.

Rauchfrei

Malworkshop

„Create your own picture“

Unter diesem Motto hatte die 2AK unter der fachkundigen Anleitung von Gisela viel Spaß beim Malen mit Acryl. Wieder einmal so richtig kreativ sein dürfen und - das Ergebnis kann man sogar als sehr persönliches Geschenk für eine liebe Person verwenden.

Malen 1 Malen2

Hier geht's zu weiteren kreativen Abbildungen!

Seite 1 von 30

Go to top